Kinder stark machen 

Kinderbetreuungseinrichtungen (Kindergarten, Kinderkrippe, Kinderhaus) sind für viele Kinder der wichtigste Erfahrungsraum außerhalb der Familie.
Dem Beziehungsgefüge von Eltern, Kind und Kindergartenpädagogin kommt daher eine besondere Bedeutung zu, sowohl im pädagogischen Alltag der Kinderbetreuungseinrichtung,
als auch im Hinblick auf wesentliche Ziele suchtpräventiver Erziehung.

Was wir für Sie tun können

Wir unterstützen Kindergartenpädagoginnen und Eltern in ihrem gemeinsamen Bestreben, Schutzfaktoren bei Kindern zu entdecken und zu fördern.

Vorträge, Informationsveranstaltungen oder Schulungen werden nach Absprache und Bedarf vereinbart. Wenn Sie interessiert sind, rufen Sie uns einfach an!

Logo FREUNDE

FREUNDE

Das Präventionsprogramm FREUNDE basiert auf dem aktuellen Lebenskompetenz-Ansatz der WHO. Wichtige Kompetenzen wie Konflikt- und Problemlösungsfähigkeit, Selbst- und Fremdwahrnehmung sowie Kommunikationsfähigkeiten sollen bereits bei kleineren Kindern gezielt aufgebaut werden. Erreicht wird dies durch ein standardisiertes Fortbildungsprogramm für pädagogisches Fachpersonal in Kinderbetreuungseinrichtungen.

Die Schulungen erfolgen durch eigens ausgebildete TrainerInnen des Jugendrotkreuzes.

Anfragen zum Programm:

MMag. Sandra Aufhammer
Tel. 0512 / 585730