www.feel-ok.at – Klick rein, finds raus!

Die Jugendwebsite www.feel-ok.at zielt darauf ab, die Gesundheits- und Lebenskompetenzen von jungen Menschen zu erweitern. Das Internetportal für Jugendliche von 12 bis 18 Jahren wurde am Institut für Sozialmedizin in Zürich entwickelt und wird seit 2004 von Styria vitalis und zahlreichen Partnerorganisationen in Österreich umgesetzt. In Tirol sorgt kontakt+co für die Implementierung von feel-ok.

Interaktiver Unterrichtsbehelf

"feel-ok" kommt vom englischen "sich gut fühlen" und verfolgt das Ziel, die Gesundheit und das Wohlbefinden Jugendlicher zu fördern, sowie risikoreichem Verhalten und Suchtmittelkonsum vorzubeugen. Die Website kann individuell genutzt werden, eignet sich jedoch auch hervorragend für den Einsatz in der Schule - sie ist gratis verfügbar und einfach handzuhaben. Zahlreiche Arbeitsblätter erleichtern die Arbeit, wenn Pädagog/innen feel-ok mit ihren Schüler/innen verwenden möchten. Ein Einführungsworkshop für Lehrer/innen direkt an der Schule gibt einen Überblick über die verschiedenen Möglichkeiten des Einsatzes von feel-ok in der Schule, das Handbuch (s. rechte Spalte) hilft bei der Planung des Einsatzes.

Themen

Alkohol, Rauchen, Cannabis, Gewalt, Liebe & Sexualität, Ernährung, Selbstvertrauen, Stress, Sport & Bewegung, Gewicht & Essstörungen, Suizidalität, Beruf.

Weiters beinhaltet feel-ok.at ein regional recherchiertes Verzeichnis von Beratungsstellen für Jugendliche.

Schulungen

Schulungen für Lehrer/innen (SCHILF) durch einen erfahrenen feel-ok-Anwender bzw. -Trainer werden jährlich ausgeschrieben. Interessierte Schulen können natürlich auch direkt per Telefon (0512/585730) weitere Informationen einholen und eines der kostenlosen Seminare buchen, sofern noch Termine frei sind.

feel-ok Styria vitalis Hauptverband der österreichischen Sozialversicherungsträger


feelok-Logo

Link

Download