schule_logo

Bewegte Zeiten 

Die 10 -14-Jährigen durchleben eine Entwicklungsphase, die geprägt ist von einschneidenden Veränderungen, neuen Herausforderungen und damit verbunden auch mit Bewährungsproben und Unsicherheiten. Die Schule ist in dieser Zeit mitunter ein genauso wichtiges Erfahrungsfeld wie das Elternhaus und begleitet die Jugendlichen durch diese bewegte Zeit.

Hier bieten unsere Präventionsprogramme und die tools4schools praxisnahe Hilfen. Bei Problemen mit illegalen Suchtmitteln beraten wir gerne, wie der diesbezügliche Handlungsleitfaden des Unterrichtsministeriums umzusetzen ist. Im Folgenden sind die Angebote kurz beschrieben, zu detaillierten Information gelangen Sie über die Links in der rechten Spalte.

Unsere Programme

  • plus: Die zentrale Säule unserer Maßnahmen im Bereich der schulischen Suchtprävention ist das Lebenskompetenzprogramm plus.
  • it’s up2U: Dieses Programm bietet Suchtinformation durch externe ExpertInnen (Polizei, Suchthilfe, Schulärzt/innen, Schulsozialarbeit) für SchülerInnen der 8. Schulstufe.

TOOLS4SCHOOLS

Zu den „Werkzeugen“, die wir für die schulische Suchtprävention entwickelt haben, gehören Materialien, Stundenbilder, Fortbildungen, Medienpakete sowie Websites mit Infos und interaktiven Übungen.

Gesunde Schule

Um die Schule als gesunder Lebensraum und der Schutz vor gesundheitlichen Gefährdungen geht es in diesem Handlungsfeld. Wir arbeiten zusammen mit der Iniative zum "Gütesiegel Gesunde Schule“ und bieten Unterstützung bei Vorfällen mit Drogen an Schulen oder wenn der Alkohol zum Problem wird – letzteres auch sofern eine Lehrperson betroffen ist.



Das Wissen zum Tun

 

Martina Mayr

Mag.a Martina Mayr

T: +43 512 585730 13

Di - Do 8.00 - 16.00 Uhr oder nach Vereinbarung

E: martina.mayr@kontaktco.at