Theaterpädagogik

"act it!" ist ein Angebot  für Jugendliche in Schulen (ab der 9. Schulstufe) und Jugendeinrichtungen sowie Lehrlinge, sich dem Thema Sucht mit Methoden des Theaters zu nähern.

Das Projekt wird von einem erfahrenen Theaterpädagogen geleitet.

"act it!" in der Praxis

  • "act it! - XL" arbeitet mit der Methode "Forumtheater" und besteht aus folgenden Elementen: Info-Material, einem mehrteiligen Workshop zur Erarbeitung einer Szene (ein Wochenende oder mehrere Abende) mit Vor- und Nachbereitung sowie einer (oder mehrerer) Aufführungen. Ziel ist dabei die Bearbeitung einer konkreten Situation, eines Konflikts, in der Klasse/Gruppe im Zusammenhang mit Suchtmitteln und das Entdecken von Lösungen bzw. alternativen Handlungsweisen.
  • "act it!" arbeitet mit der Methode "Bildertheater" und dauert ca. 4 Stunden. Dabei wird ein Thema (z.B. Alkohol, Cannabis, ...) aus verschiedenen Blickwinkeln betrachtet.

Beispiel: Lehrlingsworkshop



act it!